Buchzitate aus Unendlich wir

Buchzitate
Buchzitat von Amy Harmon aus Unendlich wir

Ich habe viel zu oft das Gefühl, dass den Menschen nichts anderes geblieben ist als Hoffnung. Ob reich, arm, krank, gesund - wir alle versinken in unseren Träumen und hoffen darauf, dass ein anderer sie für uns Wirklichkeit werden lässt.

7
Kommentieren0
Zitat hinzufügen