Zitate und Sprüche über Unrecht

Sprichwörter
Zitat von Carl Christian Ochsenius (1830 – 1906) - deutscher Geologe

Jedes Unrecht, das wir ruhig dulden, macht uns zu Mitschuldigen einer Gewalttat.

Mut, Unrecht
2
Kommentieren2
Zitat von Mark Twain (Schriftsteller)

Die eigentliche Aufgabe eines Freundes ist, Dir beizustehen, wenn Du im Unrecht bist.
Jedermann ist auf deiner Seite, wenn Du im Recht bist.

Freundschaft, Unrecht, Recht
4
Kommentieren0
Zitat von Mark Aurel (römischer Kaiser, 121-180)

Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer das Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es.

Unrecht, Recht
0
Kommentieren0
Zitat von Heinrich Heine

Das Christenthum - und das ist sein schönstes Verdienst - hat jene brutale germanische Kampflust einigermaßen besänftigt, konnte sie jedoch nicht zerstören, und wenn einst der zähmende Talisman, das Kreuz, zerbricht, dann rasselt wieder empor die Wildheit der alten Kämpfer, die unsinnige Berserkerwuth (...) Der Gedanke geht der That voraus, wie der Blitz dem Donner. Der deutsche Donner ist freylich auch ein Deutscher und ist nicht sehr gelenkig und kommt etwas langsam herangerollt; aber kommen wird er, und wenn Ihr es einst krachen hört, wie es noch niemals in der Weltgeschichte gekracht hat, so wißt: der deutsche Donner hat endlich sein Ziel erreicht. Bey diesem Geräusche werden die Adler aus der Luft todt niederfallen, und die Löwen in der fernsten Wüste Afrikas werden die Schwänze einkneifen und sich in ihre königlichen Höhlen verkriechen. Es wird ein Stück aufgeführt werden in Deutschland, wogegen die französische Revoluzion nur wie eine harmlose Idylle erscheinen möchte.

Christentum, Religion, Unrecht
0
Kommentieren0
Zitat von Sokrates

Es ist besser, Unrecht zu leiden als Unrecht zu tun.

Unrecht
1
Kommentieren0
Zitat von Bertrand Russell

Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.

Irrtümer, Meinung, Unrecht
0
Kommentieren0
Zitat hinzufügen