Filmzitate aus Veronika beschließt zu sterben

Veronika beschließt zu sterben ist ein 1998 veröffentlichter Roman des brasilianischen Schriftstellers Paulo Coelho.

Die schönsten Filmzitate
Buchzitat von Kathrin Weßling aus Veronika beschließt zu sterben

Ich bin ein menschlicher Verkehrsunfall.

6
0
Filmzitat aus Veronika beschließt zu sterben

Stirb nicht, bevor du nicht weißt wie weit du gehen kannst.

11
0
Buchzitat von Paulo Coelho aus Veronika beschließt zu sterben

Sie nahm die vier Schachteln mit den Schlaftabletten vom Nachttisch. Lieber wollte sie eine Tablette nach der anderen nehmen, anstatt sie zu zerdrücken und in Wasser aufzulösen, da schließlich zwischen Absicht und Umsetzung einer Absicht ein himmelweiter Unterschied besteht und sie sich die Freiheit bewahren wollte, es sich auf halbem Weg noch einmal anders überlegen zu können. Doch mit jeder heruntergeschluckten Tablette wurde sie sich ihrer Sache sicherer: Nach fünf Minuten waren alle Schachteln leer.

Entscheidungen, Selbstmord
6
0
Buchzitat von Paulo Coelho aus Veronika beschließt zu sterben

'Bin ich geheilt?' - 'Nein, sie sind jemand, der anders ist und den anderen gleichen möchte. Das ist meiner Meinung nach eine schwere Krankheit.'

Charakter
9
0
Buchzitat von Paulo Coelho aus Veronika beschließt zu sterben

Ist es schlimm anders zu sein?'
'Es ist schlimm, sich zu zwingen, wie die anderen zu sein. [...] Es ist schlimm, wie die anderen sein zu wollen, weil das bedeutet, der Natur Gewalt anzutun, den Gesetzen Gottes zuwiderzuhandeln, der in allen Wäldern der Welt kein Blatt geschaffen hat, das dem anderen gleicht.[...]

Charakter
19
0