Filmzitate aus Was nützt die Liebe in Gedanken

Was nützt die Liebe in Gedanken ist ein deutsches Filmdrama aus dem Jahr 2004, das auf einer wahren Begebenheit beruht.

Die schönsten Filmzitate
Filmzitat aus Was nützt die Liebe in Gedanken, von Günther

Weißt du, dass schlimme ist, es ist ganz einfach. Es gibt zwei Sorten von Menschen. Die, die lieben und die, die geliebt werden.

10
0
Filmzitat aus Was nützt die Liebe in Gedanken, von Hilde

Ich möchte nie einem alleine gehören. Auch nicht dir.

Liebe
3
0
Filmzitat aus Was nützt die Liebe in Gedanken, von Hilde

Wenn man in diesem Moment die Zeit anhalten könnte, genau jetzt. Ist doch alles gut jetzt, ist doch alles da.

Liebe, Zeit, Augenblick, Gegenwart
7
0
Filmzitat aus Was nützt die Liebe in Gedanken

Du hast überhaupt keine politische Wahrnehmung. Du hast keine Probleme und tust alles was deine Eltern dir sagen.

2
0
Filmzitat aus Was nützt die Liebe in Gedanken, von Rosi

Also wenn ihr mich Fragt, exestiert die Liebe in 20 Jahren eh nicht mehr.

3
0
Filmzitat aus Was nützt die Liebe in Gedanken, von Hilde

Hilde: 'Kennst du die Elli?'
Elli: 'Wir haben uns schon einmal gesehen.. mit Günther'
Paul: 'Ja?'
Hilde: 'Machdir nichts draus das passiert der Elli öfter'

0
0
Filmzitat aus Was nützt die Liebe in Gedanken

'Bist du verliebt in ihn?' - 'Ich weiß es nicht, sowas geht schnell vorbei und dann kommt es nie wieder'

Liebe, Liebeskummer, Beziehungen, Verlieben
9
0
Filmzitat aus Was nützt die Liebe in Gedanken

Was nützt die Liebe in Gedanken? Kommt die Gelegenheit, dann kannst du's nicht.

9
0
Filmzitat aus Was nützt die Liebe in Gedanken

Vielleicht ist es so, dass wir nur einmal in unserem Leben richtig glücklich sind.
Nur einmal. Und dann werden wir bestraft.
Die Bestrafung ist, dass wir immer an diesen einen Moment denken müssen.
Ich denke, man sollte sich im richtigen Moment verabschieden.
Und zwar genau dann, wenn man am glücklichsten ist.
Genau dann. Am höchsten Punkt.

11
0
Filmzitat aus Was nützt die Liebe in Gedanken

Liebe ist der einzige Grund, für den zu sterben wir bereit sind. Liebe ist der einzige Grund, für den wir töten würden. Wir verpflichten uns daher, unser Leben in dem Augenblick zu beenden, in dem wir keine Liebe mehr empfinden und wir werden all diejenigen mit in den Tod nehmen, die uns unserer Liebe beraubt haben.

4
0
Filmzitat aus Was nützt die Liebe in Gedanken, von Günther Scheller

Liebes Weltall,
Wenn wir nicht mehr existieren, dann soll niemand uns vermissen.
Niemand soll uns auch nur eine Träne hinterher weinen.
Wenn irgendeiner sich an uns erinnern möchte, dann soll er das voller Freude tun.
Es ist nämlich so: Wir haben das einzig Richtige getan: Wir haben gelebt!

Leben, Erinnerungen, Vermissen
10
0
Filmzitat aus Was nützt die Liebe in Gedanken

Liebes Weltall. Ein winziges Stück deines Organismus vergeht. Sei nicht böse darüber, du wirst den Untergang einer Zelle kaum als Verlust empfinden.

2
0