Zitate und Sprüche über Wörter

Sprichwörter
Zitate 1 bis 25 von 72123
Buchzitat von Claudia Kern aus Der verwaiste Thron - Sturm

Die Länge einer Reise wird nicht nur in Tagen gemessen, sondern in Worten. Je mehr fließen, desto kürzer der Weg.

Wörter
1
Kommentieren0
Videospielzitat aus King's Quest VI - Heir Today, Gone Tomorrow, von Bookworm

Complete sentences - now there's something that's hard to come by these days.

Wörter
0
Kommentieren0
Zitat von Miguel R. E. May

Mit Worten zerstörst und erreichst Du alles.

Wörter
7
Kommentieren0
Songtext-Zitat von Hollywood Undead - Lion

After all, only so much we can say,
words can lose their meaning, once you walk away.

Wörter
5
Kommentieren0
Buchzitat von Jodi Picoult aus Das Herz ihrer Tochter

Worte sind wie Netze -wir hoffen, dass sie das abdecken, was wir meinen, aber wir wissen, so viel Freude oder Trauer oder Erstaunen können sie gar nicht zum Ausdruck bringen.

Wörter, Gefühle
12
Kommentieren0
Buchzitat von Markus Zusak aus Die Bücherdiebin

Ein Mensch ist eben doch nur so viel wert, wie sein Wort.

Wörter, Ehrlichkeit
8
Kommentieren0
Zitat von Artur Koestler

Worte sind Luft. Aber die Luft wird zu Wind, und der Wind macht die Schiffe segeln.

Wörter, Kleinigkeiten
0
Kommentieren0
Zitat von Thowo (Autor und Regiesseur)

Der Mensch braucht tausend Worte, um die einfachsten Dinge zu erklären.

Wörter
1
Kommentieren0
Buchzitat von Carina Barsch aus Kirschroter Sommer

Dabei waren doch gerade Bücher eins der kostbarsten Geschenke auf Erden. Kunstvoll aneinandergereihte Wörter, die zu einer Melodie wurden und sich in Bilder verwandelten. Weiße, leere Blätter, auf denen Welten größer als das Universum entstanden. Welten, die Menschen in ihren Bann zogen und alles herum um sich vergessen ließen.

Wörter, Bücher, Lesen
6
Kommentieren0
Buchzitat von Ewald Arenz aus Der Teezauberer

Ich lebe in einer engen Welt der alten Wörter, dachte er, es gibt keine neuen. Selbst die neuen Dinge benennen wir mit alten Wörtern. Und für die Dinge, nach denen man sich sehnt, findet man keine. Wenn man die Sehnsüchte benennen könnte wie die tausend Düfte der Tees...

Wörter
1
Kommentieren0
Zitat von Eugen Drewermann

Um einen Stein zu zertrümmern, braucht man einen Hammer,
aber um eine kostbare Vase zu zerbrechen, genügt eine flüchtige Bewegung
und um das Herz eines Menschen zu treffen, genügt oft ein einziges Wort.

Wörter, Liebeskummer
11
Kommentieren0
Zitat von Rumi

Erhebe deine Worte, nicht die Stimme. Blumen wachsen durch Regen, nicht durch Sturm.

Raise your words, not voice. It is rain that grows flowers, not thunder.

Wörter, Schein
4
Kommentieren0
Zitat von Edgar Allan Poe

Poesie ist die rhytmische Kreation von Schönheit in Worten.

Poetry is the rhythmical creation of beauty in words.

Wörter, Poesie
3
Kommentieren0
Zitat von Edgar Allan Poe

Worte haben nicht die Macht, den Verstand zu beeindrucken, wenn sie nicht wahr sind.

Words have no power to impress the mind without the exquisite horror of their reality.

Wörter
3
Kommentieren0
Songtext-Zitat von Max Herre - Einstürzen Neubauen, Album: Hallo Welt!

Ich glaub noch immer an die Macht der Wörter
Manche können Frieden bringen, andere machen Mörder

Wörter
6
Kommentieren0
Buchzitat von Unbekannt

Worte
Sind die Brücke zum Herzen
Und der Schlüssel zur Seele

Wörter
3
Kommentieren0
Zitat von Celine Rosenkind (Hobbyautorin)

Wenn aus Worten Waffen werden
glaube dies kann tödlich sein,
viel Elend schafft auf dieser Erden
vernichtend Wort und kaltes NEIN!

Wörter
0
Kommentieren0
Zitat von Konfuzius

Ein edler Mensch beurteilt niemanden nur nach seinen Worten. In einer kultivierten Welt blühen Taten, in einer unkultivierten Welt Worte.

Wörter, Handeln
3
Kommentieren0
Songtext-Zitat von Negative - THE MOMENT OF OUR LOVE, Album: War Of Love

Liebe ist ein Wort dem Du ein Name gabst.

Love is a word you gave it a name.

Wörter, Liebe
1
Kommentieren0
Zitat von Carlo Schmid

Das rechte Wort, am rechten Platz vom rechten Mann gesprochen, erspart fast immer den Einsatz der Polizei.

Wörter
0
Kommentieren0
Buchzitat von Kai Meyer aus Arkadien erwacht

'Eines Tages', sagte sie, 'fange ich Träume ein wie Schmetterlinge.'
'Und dann?', fragte er.
'Lege ich sie zwischen die Seiten dicker Bücher und presse sie zu Worten.'
'Was, wenn jemand immer nur von dir träumt?'
'Dann sind wir beide vielleicht schon Worte in einem Buch. Zwei Namen zwischen all den anderen.'

Wörter, Träumen, Bücher
11
Kommentieren0
Zitat von Ernest Hemingway

Mein ganzes Leben habe ich mir Wörter angeschaut, als würde ich sie zum ersten Mal sehen.

All my life I've looked at words as though I were seeing them for the first time.

Wörter, Lesen
1
Kommentieren0
Zitat von Inge Meysel

Ich liebe Wortgefechte - wenn die Messer von vorne kommen.

Wörter, Streit
0
Kommentieren0
Zitat von Ludwig Wittgenstein (Philosoph)

Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.

Wörter, Schreiben
2
Kommentieren0
Buchzitat von William Shakespeare aus Richard II

Wo Worte selten, haben sie Gewicht.

Where words are scarse, they are seldome spent in vaine.

Wörter
7
Kommentieren0
Zitate 1 bis 25 von 72123
Zitat hinzufügen