Zitate von Xenophanes

Xenophanes von Kolophon war ein antiker griechischer Philosoph und Dichter. Er wird zu den Vorsokratikern gezählt.

Zitate
Zitat von Xenophanes

Kein menschliches Wesen wird je die Wahrheit kennen, denn selbst wenn sie sie zufällig aussprechen sollten, würden sie nicht wissen, dass es die Wahrheit war.

No human being will ever know the Truth, for even if they happen to say it by chance, they would not even known they had done so.

Wahrheit
0
0
Zitat von Xenophanes

Es ist nicht richtig Stärke besser als Weisheit einzuschätzen.

It isn't right to judge strength as better than good wisdom.

Weisheit
0
0
Zitat von Xenophanes

Es braucht einen weisen Mann um einen weisen Mann zu erkennen.

It takes a wise man to recognize a wise man.

Intelligenz, Weisheit
0
0
Zitat von Xenophanes

Hätten die Rinder und Rosse und Löwen Hände wie Menschen, könnten sie malen wie diese und Werke der Kunst sich erschaffen, alsdann malten die Rosse gleich Rossen, gleich Rindern die Rinder auch die Bilder der Götter und je nach dem eigenen Ausseh'n würden die leibliche Form sie ihrer Götter gestalten.

If cattle and horses, or lions, had hands, or were able to draw with their feet and produce the works which men do, horses would draw the forms of gods like horses, and cattle like cattle, and they would make the gods' bodies the same shape as their own.

0
0
Zitat von Xenophanes

Ein arbeitsames Leben ist die Bedingung eines glücklichen und sittlich guten Lebens.

Arbeit
0
0
Zitat von Xenophanes

Nicht gleich anfangs zeigten die Götter den Sterblichen alles, sondern sie finden das Bessere suchend im Laufe der Zeiten.

The gods did not reveal, from the beginning, all things to us.

0
0
Zitat von Xenophanes

Niemals lebte ein Mensch noch wird ein solcher je leben, der von den Göttern und allem, wovon ich rede, Gewisses wüsste; und spräche sogar das Vollkommenste jemand darüber, weiß er es selbst doch nicht; nur Raten ist alles und Meinung.

Religion
0
0